Wasserhaus Blausee, Kandergrund

Das Wasserhaus wurde gebaut um zukünftig das reine Wasser der Region Blausee abzufüllen. Im vorderen Teil des Gebäudes bietet der offene Bereich für die Besucher des Blausees einen Unterstand und auf der Rückseite befinden sich zwei Toilettenanlagen.

Die Aussenwände sind ca. 14° nach aussen geneigt und mit einer stumpfen Nut/Kamm-Schalung bekleidet. Das grosszügige Walmdach ist mit einer traditionellen Schindeleindeckung bekleidet. Da das Gebäude in der Gefahrenzone für Staub- und Fliesslawinen liegt, wurde die Aussteifung auf die vorgegebenen Lawineneinwirkungen ausgelegt.

BauherrschaftStefan Linder, 3713 Reichenbach i.K.
ArchitektBlue architects, 8037 Zürich
HolzbauerHolzbau Lauener, 3714 Frutigen
Ausführung2016
DownloadObjektblatt