Theater Pavillon BOX, Luzern

Die neue Spielstätte des Luzerner Theaters, die «Box», steht zwischen Jesuitenkirche und Theater. In dem 200-Quadratmeter grossen, wandelbaren Spielort werden nicht nur experimentelle Theaterformen, sondern auch Werke des klassischen Repertoires zu sehen sein.

Das Dachtragwerk des Theater Pavillon ist als Trägerrost ausgebildet und wird von vier V-förmigen angeordneten Stützenpaaren getragen. Die Gebäudehülle besteht aus mobilen Trennwänden, was eine geschlossene oder offene Bespieglung der Box möglich macht.

BauherrschaftLuzerner Theater, 6003 Luzern
ArchitektTGS Architekten AG, 6003 Luzern
HolzbauerHolzbautechnik Burch AG, 6060 Sarnen
Ausführung2016
DownloadObjektblatt